Kames Top 7 Fälle schlechter deutscher Dub

Da ich letztens mich (wie so oft) für deutsche Sprecher ins Zeug gelegt habe, will ich diesmal auch kleine Patzer und grobe Schnitzer bei Synchros anklagen. Ich weiß die heutigen Zuschauer sind lächerlich mäkelig, denn wenn man Serien wie Soul Eater, Black Lagoon oder Naruto schlechte Synchronisationen nachsagt dann finde ich: Das ist nicht objektiv.

 

Klar, wenn man manche Serien auf japanisch hört und dann deutsch ist es immer ungewohnt, weil das Gehirn halt zu bestimmten Figuren bestimmte Stimmen asoziiert. Es gibt aber auch tatsache Fälle wo deutsche Synchonisationen komplett versagen, und das aus ganz untershciedlichen Gründen. Also Ohrstöpsel rein, ich verkünde Kames Top 7 Fälle schlechter deutscher Dub oder Kasperletheater

7. Alle gedubbten Hentais! XD

Wenn ich es genau nehmen müsste dann müsste ich 7 Hentaifilme/Serien hier nennen, aber  ich will der Erotik Branche nun nicht wirklich beim TON vorwerfen Fehler zu machen. Denn ich weiß wenn ich Menschen frage was die von deutschen Hentai Synchro's halten bekomme ich nur zwei Antworten: 1. Es gibt Hentais mit deutschen Ton?O_O und 2. Holy Macaroni es gibt Hentais mit Ton?0_O;

Ja, tatsächlich gibt es Hentais die für den deutschen Markt vertont wurden. Ich frage mich wie da jemand seinen Beruf erklärt: "He ich synchronisiere Zeichentrick Pornos! ^o^" Mal im ernst, die Sprecher legen soviel Wert auf Betonung und Stimme wie ich auf die staatliche Geldföderung öffentlicher Parkbanken X_x Schreie werden zu stöhnen, man HÖRT richtig wie man vom Papier abliest und die dummen, japanischen Dialoge...mutieren zu dummen, deutschen Dialogen X_x

 

Wer aber masochistisch ist der sollte den Pseudo-Fantasy/Hentai Midnight Panthers mal in deutsch hören, da bluten einem die Lauscher X_X  Nun werden wir mal konkreter

 

6. Die Melancholie der Haruhi Suzumiya

Das ist im Vergleich zum Rest der Liste eigentlich nichts dolles, doch ich kann es nicht fassen das der Fehler sich echt eingeschlichen hatte.

 

Die Melancholie der Haruhi Suzumiya ist ein recht unterhaltsamer School Comedy Anime (den ich seltsamerweise in English am besten vertont finde <.<) um eine Gruppe Schüler und besagter Haruhi. Die Sprecher sind ok, alle bemühen sich und in meinen Ohren passt alles. Doch innerhalb der Serie gibt es einen Fehler. 

In einer meiner liebsten Folgen Das Einsame-Insel-Syndrom parodieren die Protagonisten Agatha Cristie und Detektiv Conan, eine super Folge aber dummerweise spricht in einer Szene eine der Synchronsprecher den Satz einer anderen. So erzählt Mikuru etwas über ihre Beobachtung von... Mikuru. Das ist sofort ersichtlich und ich begreife nicht wie das Tonstudio das vermasseln konnte! EINMAL anhören und man bemerkt es! -.- Ich mache ja nichtmal der Sprecherin nen Vorwurf, sie bekommt ja auch nur Anweisungen, aber im Nachinein wollte man das echt nicht mehr beheben? Was ne Schande!

 

5. Plastic Little

Ein recht alter aber in meinen Augen unterhaltsamer Anime Film. Es geht im groben davon das zwei Mädchen gegen die böse Regierung ankommen, Action, ein wenig nackte Haut und noch mehr Action, nicht die schlechteste Mischung ^^

 

Aaron Studios haben mit den Sprechern streckenweise einige Aussetzer gehabt, aber das war größtenteils noch erträglich. Selbst die etwas dumpfe Qualität des Tonfilms kann man verkraften, aber das brutalste am Film bleibt diese unignorierbare Asynchonität

Auf gut deutsch Blinde haben den Film Synchronisiert! -.- Kaum eine Lippenbewegung passt, es wirkt schlimmer als jedes Kasperle Theater und zerstört viel Atmosphäre des eigentlich unterhaltsamen Werkes. Hab ich noch nie bei einem Anime so extrem gesehen und daher verdienter Platz Fünf.

 

4. El Hazard

Aaron Studios die Zweite -.-; Das Studio hat wirklich als eine der ersten Animes deutsch Synchronisiert... und das merkt man leider >.<

Der Anime handelt um drei Schüler (Der Protagonist, seine Schwester und der ewige Rivale) und ihren Lehrer die durch mysteriöse Umstände in die Fantasywelt El Hazard landen. Der Plott entwickelt sich so das die Welt von bösen Gruppen bedroht ist. So will der Held und seine Schwester natürlich El Hazard retten, während der Rivale sie erobern möchte XD Eigentlich ein netter Plott obwohl man der Serie ihr Alter ansieht.

 

Bedauerlicherweise ist die Synchro einfach nur scheußlich. Schlechte Sprecher, unpassende Stimmenzuteilung und allgemein Lausige Qualität. Das EINZIGE was ich der Serie dazu gut schreibe ist Sascha Kaufmann dessen Schurkenstimme ungemein markant ist (sprach auch Hagen in Aika) und ein wenig Flair rettet. Ansonsten scheußlich!

 

3. Ikki Tousen

Oh ich MAG die Anime Reihe aber ich HASSE die Synchronisation! -.- Die Serie ist eine Art Beat Em up Story um Kämpfende Schüler, sowas wie Dragon Balls nur mit weniger Epic und mehr nackten Damen ^^ Es geht im Groben um das Mädchen Hakufu das eine wiedergeborener Krieger sein soll. So geht es also immer schön mit Superpower aller Streetfighter Faust gegen Faust ^^

Und wieso ist die Serie hier auf Platz 3? Wegen einem Wort: Kontinuuität. Die Serie hat bisher 3 Deutsche Staffeln. Und jede Staffel wurde von einem anderen Studio Synchronisiert....WHUUAAAAAAAATTTT?!?!ÒoÓ  

 

Als Folge des ganzen wird Hakufu in der ersten Staffel von Julia Meynen gesprochen, in der zweiten wechselte man dann zu Tina Haseney....und in der dritten ist es plötzlich Marie-Luise Schramm! Wollt ihr uns verar§$§%/en?! >o< Tatsächlich sind "Elektrofilm Postproduction Facilities GmbH",

"VSI Synchron" und "TV Synchron" drei gute Studios, doch was bringt das wenn dadurch JEDE Staffel immer eine komplett andere Sprecherriege hat? Als HIGHLIGHT werden auch noch die Namen ab Staffel 3 anders ausgesprochen! So wird Hakufu in Staffel 1+2 "Hakufu" ausgesprochen, um plötzlich in Staffel 3 "Hackeföh" genannt zu werden! Es ist mir auch egal was davon nun richtig ist, aber es muss doch ne gewisse Gleichheit bleiben!!! X_X Platz 3 an dieses Chaos 

 

2. Mai Hime

Der Anime ist Fragwürdig, aber die Synchronisation ist zweifelsohne und ohne Frage unterdurchschnittlich.

 

Die Serie ist eine art Magical Girl Anime in ernst, und ich will ja auch einräumen: Mit den Hauptfiguren hat das Studio Circle of Arts nichts falsch gemacht. Aber zwei Nebenrollen sind jenseits von gut und böse: Die rotharige ältere Midori wird von einer Frau Namens Lisa Sokar gesprochen. Es ist (seit Heute!) ihre Einzige Sprechrolle in einem Anime. Und es tut mir Leid: Das Merkt man. Aber den SUPER GAU in Sachen Synchro hatte man sich mit Akira, einem jungen Burschen erlaubt. 

Ein gewisser Tim Schwarzmaier macht seinen Job eigentlich solide....aber das geniale: Akira ist KEIN JUNGE! X_x

Nach einigen Folgen wird klar das Akira ein Mädchen ist das sich nur als Junge getarnt hat. Japp, lasst es sacken: Man hat ein Mädchen von einem Jungen sprechen lassen. WIE BLÖD KANN ein Animestudio sein? Könnt ihr euch die Serie nicht mal ansehen? >o< Mein Gott da erkennt man das sich das Studio halt nicht mit der Serie auseinandergesetzt hat. Ein Beispiel: Ouran Host Club hatte das selbe Figurenproblem, DORT wählte man aber dann eine Sprecherin die fast wie ein Junge klang! Und keinen Kerl der eine Frau spreche muss! Unfassbar dämlich -.-

 


Gut, wir hatten also Lippenunsynchrone Serien, Hentais und Kerle die Frauen sprechen mussten...was toppt den Ohrenkrebs? Wo haben es die Studios am meisten verhauen? Die Antwort isssst: 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Tenchi Muyo

Aaron Synchronstudios die Dritte ^^; Wow, ich kann nur sagen wow: Netter Anime, nette Serie, aber die Synchro ist selbst bei den Hentais besser X_x

 

Die Serie ist ein recht unterhaltsamer Harem Anime um den jungen Tenchi der plötzlich Außerirdische Prinzessinnen, Dämonenfrauen, fast unsterblichen Wissenschaftlerinnen und Weltraumploizisten um sich hat, was natürlich Ärger vorprogrammiert. Leider zerstört die deutsche Synchro fats die komplette Atmosphäre.

 

Adeline Schebesch z.B. ist für mich der Beweis das sich jeder als Synchronsprecher versuchen kann... aber nicht jeder das Zeug dazu hat. Sorry, als Dämonin Ryoko klingt sie jenseits von gut und böse. Heidi Schließer und Stefanie Albrecht sind auch Namen die keiner kennt, weil es scheinbar irgendwelche Schauspieler sind die vom Studio scheinbar per Waffe zum Sprechen genötigt wurden. Also eigentlich ist das ganze Ding so übel wie El hazard...nur fehlt hier Sascha Kaufmann oder wenigstens EIN Sprecher der das ganze Ohr-erträglich macht. Wer mir nicht glaubt:

Aua X_x Damit Bedanke ich mich bei der Firma Oropax, und hoffe auf Kommentare, Kritik und Gegenbeispiele!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    NekoGirl (Donnerstag, 02 März 2017 13:51)

    meine armen ohren... Also das thema ist im wahrsten sinne des wortes ohrbetäubend. Also erstmal zu platz 7 da wollt ich anmerken das KissXSis (das bild mitte oben) kein hentai sonder ein ziemlich übertriebener echi is. Dann zu nummer1 ...das ist wirklich um nich zu sagen unter aller sau einfach nur dumm. Genau sowelche dub-moster sind der grund wieso ich animes sogut wie nur auf Sub gucke ^.^ Geniales thema kame! :D

  • #2

    Conny (Donnerstag, 02 März 2017 13:51)

    Und der Gewinnee iiiist Studio Aaron.
    Ich hab auch grad meine Ohren gequält mit der Tenchi Muyo Synchro..... furchtbar >.<
    Bei Mai Hime kann ich nur zustimmen. Die Synchro war echt grotte x.x
    Hey jetzt hat's ja doch was gutes dass ich dir den anime empfohlen hab, jetzt hast du Material für die top 7 schlechtesten Synchros x3
    Zu den Hentai Synchros kann ich nicht viel sagen sowas gucke ich net.
    Ich finds iwie witzig wie aus Hakufu auf einmal Hackevoll wird xDDD
    Wiedermal eine tolle Zusammenstellung weiter so Kamilein ^_^

  • #3

    Nymaas (Donnerstag, 02 März 2017 13:52)

    Aye, deutsche Dubber kann man eh (fast) alle miteinander in einen Sack stecken, draufhaun und es würde immer den richtigen Sprecher treffen.

    Warum? Weil sie scheiße sind!
    Alte Serien wie Ranma 1/2 sind richtige Goldstücke auf dem deutschen Markt. Die gebrüllten Dialoge zwischen den Charakteren sind super gelungen, muss ich zugeben. Da höre ich noch gerne zu und die Sprecher scheinen auch voll in ihrer Rolle.
    Aber es gibt einfach genug Müll, der total abgelesen klingt.
    Da hätten wir z. B. Die Melancholie der Haruhi Suzumiya, wie du schön sagtest. Abgesehen von dem Sznenfehler, finde ich den ganzen Anime ziemlich schlecht vertont. Tut mir leid. Ich finde zwar, dass Kyons Stimme auch im Japanischen einen durchaus "gelangweilten" Eindruck macht, aber irgendwie gefällts mir in Deutsch einfach nicht so gut. Das ist schrecklich. Ich weiß nicht, warum -.-
    Aber es geht ja durchaus noch schlimmer. Schauen wir uns doch mal Black Butler an. Ich krieg Zahnbelag davon.

    Und Hentais haben mir schon auf Japanisch nicht so den Hype gebracht, wie ich dachte. Die allg. Synchro ist schon ... nyaaaah~ Aber auf Deutsch möchte ich es lieber erst gar nicht testen.

    Rein zum "drüber lustig machen" wäre es aber doch einen Versuch wert ;D

  • #4

    SagaraS (Donnerstag, 02 März 2017 13:53)

    Aber wirklich. Manche Syncros von Animes sind echt unter aller Sau. Also als ich Tenchi Muyo mir mal in den DVD Rekorder reingeworfen habe und nebenbei noch was gezockt habe. Habe ich echt gedacht das da im Hintergrund ein schlechter Hentai läuft. ö.ö

    Und das obwohl es eine Handlung hat die Story.

    Bei Haruhi ist mir der Fehler noch gar nicht aufgefallen. Wahrscheinlich weil ich schon über manches hinwegsehe bei Deutschen Syncros. Und bei Haruhi war eigentlich noch alles in Ordnung so weit für mich.

    Aber diese deutschen Hentai Syncros, die sie auch bei Tenchi Muyo verwendet haben fallen echt auf und sind meines Erachtens nach einfach nur noch für ein Lacher gut. Da schau ich lieber in Originalsprache mit Subs. :D

    Trotzdem wieder gut erkannt Dr. Kame xD

  • #5

    realsephiroth (Donnerstag, 02 März 2017 13:53)

    Also diese Tenchi Muyo ist ja beschissen synchronisiert, alles was Recht ist.
    Tjaja, Plastic Little ist auch so eine Sache - ich hatte das Ding noch auf Video aufgezeichnet und schon damals hatte ich mir gedacht, wie mieserabel die Synchro war. Asynchron und absolut emotionslos. Gute Beispiele für schlechte Synchros wären noch zum Beispiel Tekken oder Streetfighter II - The animated Movie, wo sich zum Beispiel Fei Long`s Kampfgebrüll so anhört, als würde er durch die Nase pfeifen.
    Hentai und deutsche Synchro - ja, das gibts, könnte ich auch das ein oder andere Beispiel nennen, aber darauf will ich jetzt nicht eingehen^^

    Gute Top7, wenn man Top Synchronisationen auflistet macht es Spaß, auch von ein paar schlechten zu lesen.

  • #6

    Chishii (Donnerstag, 02 März 2017 13:55)

    Die Top 7 ist dir wieder mal super gelungen :D

    Ich kenne allerdings nicht alle Animes/ Synchronspecher. Und ich habe mir auch noch nie nen synchronisierten Hentai angesehen xD (aber trotzdem freu ich mich auf das kleine Yaoi-Bild *o*)

    Die Synchronstimmen von Tenchi Muyo ist ja wirklich der "wahnsinn"! Also, so einen geschockten Satz, der im Film gezeigt wurde, habe ich ja noch nie gesehen. Ich glaube aber eher, dass das Gesprochene schockierender waren als das, was der großvater gemacht hatte xD

    Ich finde es schade, dass man Animes mit solchen Synchronstimmen sowas von kaputt machen kann :(

    Beim Essen heißt es "Das Auge isst mit" .. Bei Animes eher "Die Ohren hören mit" ..

    Trotzdem super!

  • #7

    Another (Donnerstag, 02 März 2017 13:56)

    oh gott meine Ohren -.- >___< und bei Mai Hime.. Midori... ich dachte ich hör nicht richtig xDD da hätte ich das ja besser sprechen können x''D bei Akira kann ich schlecht was sagen... hab die folgen unregelmäßig und nicht oft gesehen ^^" aber jetzt vom lesen her uff :D wenn ich die szene gesehen hätte wo sie sich auszieht und dann die Jungenstimme zu hören wäre.. ich hätte mich tot gelacht xDDD

  • #8

    Sakura-chan (Donnerstag, 02 März 2017 13:57)

    KKKYYYAAAHH!!!
    meine arme ohren omg was machen die eigentlich aus den anime´s? das kann sogar ein tauber nicht anhören! omg sag ich nur OMG!

    unsere arme anime´s

  • #9

    Raiko (Donnerstag, 02 März 2017 13:57)

    Tja, und aus solchen Gründen kucke ich nur noch die originals. Wenn ichs finde, mit deutschen subs, englischen oder halt manchmal ohne. Aber leider sind die subs da auch immer so ne Sache, auf die man sich nicht verlassen sollte, da teilweise viel weggelassen wird. Kommt aber immer auf die Fansub-Gruppe an.
    Also ich würde empfehlen das ganze auf japanisch zu sehen, bringt mehr Atmosphäre und japanische Synchronsprecher strengen sich auch richtig an, nicht so, wie man es bei den Deutschen manchmal den Eindruck erweckt.

  • #10

    Tornadotuan (Donnerstag, 02 März 2017 13:58)

    AHAHAHAHAHAHAHAHA!!!
    Die Synchro von Tenchi Muyo is ja mal echt Grotte :D
    Ich hab den Anime nicht gesehen, aber weiß dass er in Deutschland ziemlich beliebt war (wenn das bei das Synchro auch zu bezweifeln ist :)
    Lol, warum schaffen es die Sprecher nicht Emotionen in den Dialog zu legen?
    Die Szene, wo das Mädel mit den 2 Zöpfen trauert oder sich in der Kammer erschreckt ist ja wohl mal ein Witz...und von dem komischen Katzenhasenvieh will ich mal gar nicht reden :P
    Die BGM, die im Original ja immer richtig gut zur Stimmung passt, verlächerlicht das ganze ungewollt noch zusätzlich :D

    Zitat SagaraS:
    "Und das obwohl es eine Handlung hat die Story."
    Aus dem Zusammenhang gerissen klingt das echt genial ;)

    Von den Angesprochenen kann ich nur was zu Harui sagen: Ich fand die Synchro grotte.
    Hab einen Kumpel, der gerade erst mit Animes angefangen hat und der behauptet doch echt, dass deutsche Synchro besser klingt als das Original...
    Und das macht er nur daran fest, dass ihm Asahinas Stimme zu "schrill" klingt.
    Nur wenn man mal bedenkt, wie Original-Asahina und deutsche Asahina aufschreien, wenn Harui sie mal wieder begrabscht, dann liegen dazwischen WELTEN!
    Das soll also wohl ein Witz sein :D
    Naja, Anfänger halt.
    Meiner Meinung nach geht nichts über Originalsynchro, egal ob Ami-Serie oder Anime.
    Bei Animes gilt bei mir generell: Jap DUB/Ger oder Eng SUB.

    Es gab bis jetzt genau 4 Serien, wo mir die deutsche Synchro zugesagt hat:
    Death Note, KGNE, Elfenlied und natürlich One Piece. Letzteres ist wirklich most outstanding unter Animes.
    Alles andere ist Schrott.
    Vor allem Erfolgsserien wie Code Geass, Fullmetal Alchemist und Tengen Toppa sollte man sich damit nicht versauen.

    Auch englische Synchro ist ziemlich durchwachsen:
    Alles mit Johnny Yong Bosh ist gut, sprich Code Geass, Bleach usw. auch Tenjo Tenge war auf English besser als im Original.
    Ansonsten lautet die Devise: Einfach Originalsprache mit Untertiteln gucken, dann kann man auch nichts falsch machen :)

  • #11

    BLUEANGEL X (Donnerstag, 02 März 2017 13:58)

    Also meine TOP 7 hass anime synchros sind.
    7. Seraph of the End (Trotz bekannter Münchener synchronsprecher/in ist die synchro zum heulen).
    6. HighSchool DxD (Ok die sprecher/in können nichts dafür aber die umsetzung war eine katastrophe da kann sogar Polen besser synchronisieren).
    5. Baki (WTF keinen kommentar).
    4. Fullmetal Alchemist The Sacred Star of Milos (Diese synchro gehört zu meinen Top 3 der schlechtesten synchros wo synchronstudio und eine andere dialogregie gewechselt worden ist).
    3. Sengoku Basara Samurai Kings (ich hatte richtige Ohren schmerzen in der deutschen fassung).
    2. Alle synchros von Trimax (Egal ob normale animes oder hentais beides grottenschlecht).
    1. Alle synchros von Aaron Film/Aaron Synchronstudios (ich hasse dieses synchronstudio, Egal was dialogregisseur/dialogbuchschreiber und sprecher (Sascha Kaufmann) und co angefasst haben ist unter aller sau geworden, Und dank diesen synchronstudio bin ich sehr empfindlich auf deutsche synchros für animes geworden, DANKE AARON FILM).