Animelyse: YuGiOh! Staffel 2 & 3

Endlich ist es soweit: Ich hatte ja letztesmal über die erste Staffel der Serie berichtet, mit gemischtem Ergebnis: Es gab einigen guten Kram, aber auch genügend Crap. Nun geht es weiter mit Staffel 2 und 3 und was soll ich sagen? DAS hier ist die Sahne. Das meiner Meinung nach Beste was die Serie zu bieten hatte, und selbst Neulinge können hier bedenkenlos einsteigen, denn hier war die Serie definitiv auf ihrem Höhepunkt. Also zum Anfang

 

Staffel 2: Bäddle Siddy! Ò_Ó

Die Staffel hat einen sehr guten Aufbau: Yugi bekommt es mit einem neuen Gegner namens Marik zu tun, der...öh.. soweit ich mich erinnere im deutschen die Weltherrschaft wollte, und im Orginal einfach den Wunsch hatte Yugi abzuschlachten XD Ja die Zensur war hier inhaltlich eigentlich extrem hoch (alle denen der Tod drohte wurden in der Zensur nur "Ins Reich der Schatten verbannt" blabla) aber dennoch konnte es der Serie nicht viel anhaben.

 

Seto Kaiba wiederrum will ein Turnier in einer Stadt veranstalten, dabei werden auch diese Duell-Discs eingeführt. In Staffel 1 kämpften sie ja auf diesen Arena-Plattformen, hier haben Kinder (NATÜRLICH) ein Equipment an den Handflächen das mal eben 3D Hologramme mitten in dem freien Raum erschaffen konnte... ich sollte erwähnen das in Kartenspielerforen über die Idee das in real umzusetzen debattiert wurde... Fanboys halt ^^;

Wie auch immer: Yugi will Marik finden und Joey will sich den Respekt als Spieler verdienen...oder was auch immer, wobei er in der Staffel auch wie Yugi allerlei coole und schräge Gegner hat, auch alte Schurken aus Staffel 1 wurden nochmal recycelt. Dazwischen werden auch die drei Götterkarten eingebaut, von denen in der Serie jeweils eine in den Besitz von Kaiba, Yugi und Marik gelangen. Aber das schönste: In diesen Staffeln waren die Regeln meistens(!!!) korrekt wiedergegeben, und so war man in den Spielen mehr gepackt als sonst in der Serie.

 

Der meiner Meinung nach aber beste Bösewicht der Staffel ist ganz klar Bakura. In Staffel 1 war er schon ganz nett, aber HIER hatte er weitaus mehr Screentime und es machte einfach spaß einen so bösen/coolen Schurken agieren zu sehen. Er hatte die deutsche Stimme von David Nathan, den vielleicht die meisten hier als Christian Bales Synchronsprecher kennen. Also ja: Bakura hatte Batmans Voice O_O

Die besten Duelle der ganzen Serie waren meiner Meinung nach eh die zwischen Bakura und Yugi und Bakura gegen Marik. Es war das erste und ich glaube einzige Mal das sich zwei absolute Schurken gegenseitig duellierten und mit dummen Sprüchen bedachten XD Bakura nutzte auch allerlei düstere Karten wie z.B. die Finstere Zuflucht oder das Geisterbrett das nach Fünf runden das Wort FINAL erschaffen sollte (Im Orginal  war es charmanterweise das Wort DEATH... zu geil XD)

 

Der Rest der Staffel handelte dann von Marik und seiner Familie die sich in das Turnier eingeschlichen haben um die Götterkarten und Weltherrschaft zu erlangen blabla. Ich gebe zu ich finde Marik heute noch Overrated, die ganze Backstory war so lächerlich mittelalterlich, und der Super Saijayinn Look am Ende der Staffel...

Na...ja... letztendlich bleiben am Ende 4 Finalisten Übrig: Kaiba, Marik, Yugi und auch Joey schaffte es als Underdog ins Finale. Hier endet Staffel 2 auch etwas apprupt

 

Staffel 3: Cyberspace!

Das ganze Finale findet jetzt aber nicht sofort statt, sondern wird unterbrochen: Die Helden und auch Kaiba werden plötzlich auf dem Weg zum Finale vom mysteriösen jungen NOAH angegriffen und ins Cyberspace verfrachtet. Dort treffen Yugi, Kaiba und Joey auch alte Kontrahenten wieder: Die Big Five, Kaibas ehemalige Top Manager

Diese waren seit Staffel 1nämlich in der Virtuellen Welt gefangen und wollten nun die Körper der Jugendlichen übernehmen um wieder zurück in die relae Welt zu kommen... Oscarrreifer Plott ^^; Natürlich wollen sie das ganze per Duell austragen, und es war doch sehr spaßig da alle sehr nach ihren berufen Charakterisiert wurden: Der Jurist z.B. agierte als Richter und spielte die ganze Zeit im Anwalt-Slang, der Rechenkünstler spielte dauernd mit den Lebenspunkten herum etc etc, außerdem hatte jeder die Gestalt eines Virtuellen Monsters ^^

 

Nach und nach wird auch Noahs Rolle in der Geschichte deutlicher. Er ist ebenfalls ein Gefangener der Virtuellen Welt: Und Kaibas Stiefbruder! Kaiba wurde nämlich adoptiert, wusste aber nie etwas von Noah. Zumal auch Kaibas Adoptivvater dann auftaucht und ebenfalls Kaiba ans Leder will... das nennt man Familienbande XD

Apropo Familie, einer der schlimmsten Figuren der Staffel war meiner Ansicht nach Serenity, die Schwester von Joey. Anfangs war sie ja nur ein Plottpunkt damit Joey in Staffel 1 Karten spielte, wurde dann aber geheilt und ich SCHWÖRE bei der Operation hat sie ihr halbes Gehirn verloren, denn sie war nicht nur strunzdumm sondern auch so unerträglich Kackfreundlich-weinerlich das es nicht zum ertragen war. ^^;

 

Sie hielt ihren Bruder immer für ein Karten-Genie und bekommt erst nach und nach mit das er nicht GANZ der Experte ist für den er sich selber hielt. Letztendlich kommt es nach dem Cyberspace-Arc ENDLICH zum Finale, Yugi besiegt Marik mitsamt Götterkarten und alle sind happy... nun ja, bis Staffel 4 kam >:D

 

Fazit

Ich gebe zu: Wenn ich doch mal laune auf den Anime bekomme schaue ich mir eigentlich immer was aus Staffel 2 an. Arkana, Espa Roba, Bakura... es gab immer coole Gegner die auch so herrlich over the Top waren, und die Duelle waren immer packend. Es passierte auch sehr viel an Handlung und jeder nicht ganz so ausgearbeitete Charakter der ersten Staffel wurde hier nochmal besser ausgearbeitet. Für mich wie gesagt das Sahnestück der gesamten Serie ^^ Teilt ihr diese Meinung?

 

Fortsetzug hier

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    realsephiroth (Samstag, 18 Juni 2016 12:26)

    Generell mochte ich diese Staffeln schon sehr. Marik war als Gegner zwar ziemlich lächerlich und die ganze Geschichte um Noah war auch ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Aber da gabs einige Duelle, die ich schon ziemlich geil fand. Marik gegen Yugi, Die Vereinigung der Big 5, oder auch Noah gegen Kaibe/Yugi waren schon toll. Was mich bei der Serie nur IMMER auf den Sack geht, ist diese ewige Freundschftsduselei. Da hat man auf einmal nen ganzen Sack voll goldrichtiger Karten im Deck (und natürlich auch auf der Hand!!), nur weil man Freunde hat... und das passiert immer wieder. Nichts in der gesamten Serie ist so unrealistisch wie die scheinbare Tatsache, das einen Freunde ein Spiel auch noch gewinnen lassen, wenn man blind, taub und stumm ist und obendrein auch noch weder Arme noch Beine hat.

  • #2

    Conny (Samstag, 18 Juni 2016 12:27)

    http://www.youtube.com/watch?v=xoMgnJDXd3k
    MARIK ist der beste Bösewicht der Serie, und noch dazu der sexieste. harrr
    Als er dann aber so richtig austickt und die Synchronstimme von Klaus-Dieter Klebsch kriegt (der spricht auch Inspector Megure aus Detectiv Conan) wird er erst recht genial *sabber* °Q° So eine geile Sau! xD
    Aber Joey ist auch eine echte Granate, der Kerl ist echt zum Schiessen. Was der immer für Sprüche rauslässt xD
    Z.B. gegen einen der Rare Hunter: "Weiss der Sensenmann schon dass du ihm seine Garderobe geklaut hast?" xDDDDD
    Jaa ab Staffel 2 gings dann so richtig los
    vor allem die Götterkarten waren geil.

  • #3

    Ninako (Samstag, 18 Juni 2016 12:27)

    "Du musst an das Herz der Karten glauben!" Ja ja, alles nur leere Worte, denn letztendlich hab dann doch nie die passende Karte im Online Game zu Yu-Gi-Oh gezogen. ;_;
    Ich mochte die Serie generell ganz gerne aber die 3. Staffel war ja mal ein absolutes Fail!!! Nach die ersten paar Folgen war schnell Schluss für mich. Es hat mich schlichtweg null interessiert was die da veranstaltet haben. Ich mein im ernst, dachten die Ja alleine wäre ich da garnicht erst hingegangen wirklich das sie damit Spannung aufbauen könnten vor dem großen Finale?
    Einfach nur enttäuscht und zu diesem Zeitpunkt hatte ich mir echt schon überlegt überhaupt noch weiter zu schauen. Naja letztendlich hab ich es doch getan und die Staffel 4 war dann Belohnung genug für mich. :3