Animelyse: School Rumble (Staffel 1)

Story:

... äh... die solltet ihr kennen <.< Sorry, das ist keine Review für Leute die das noch nicht kennen, das ist eher was für Leute DIE DIE SERIE SCHON GESEHEN HABEN ^^ Ich Spoiler hier also wer es noch nicht gesehen hat und es sich nicht verderben will: Schaut es, kommt wieder und dann sagt was ihr davon haltet ^^

 

Also nochmal...

Ich hatte keinen Schimmer was mich damals erwartete als ich die Serie anfing. Schule, Alltag, Liebe, sowas halt. Ich sah also die komplette erste Staffel, es begann auch sehr bekannt: Junges Mädchen liebt Mitschüler. Ahu. Das ist... nicht die Neuerfindung des Rades oder? Ich meine das kennen wir aus Kare Kano, wir kennen es aus Ouran Host Club, wir kennen es aus so ziemlich jedem dritten Schul-Anime. Aber hier?

 

Ich will ganz schnell und ganz klar sagen: Ich finde den Anime witzig. Das klingt nach nicht viel, aber School Rumble ist einer der wenigen Reihen wo ich ernsthaft laut auflachen konnte. Mich bringt man eigentlich selten zum lachen, klar kann ich oft schmunzeln, aber so richtig losprusten? Das schaffen nur wenige Reihen.

 

Es ist auch schwer zu beschreiben WIESO diese Serie so witzig sein kann. Humor kann man nicht beschreiben oder herstellen, Humor ist individuell, doch ich denke diese extrem seltsamen Ansätze der Geschichte sind der Grund. Allen vorran sind zwei Figuren wohl das Ausschlaggebende des Spaßes.

 

Die beiden Hauptcharas

Findet ihr sie nicht klasse? Ich dachte am Anfang es geht nur um die (herrlich doofe) Tenma, doch eigentlich dreht sich ja extrem viel in der Serie auch um Harima. Gott, ich LIEBE beide Synchronsprecher.

 

Kristina von Weltzien spricht Tenma, und interessanterweise hat sie sehr wenige Anime-Sprecheinlagen, was ich verflucht schade finde. 

Fabian Harloff hat auch keine nennenswerten Auftritte, einzig Insektenninja Shino aus Naruto und Black Star aus Soul Eater sind bekanntere Rollen. 

 

Diese Sprecher sind nicht so gut wegen den Stimmen, aber wegen dem Timing des Humors. Wenn man einen Gag so rüberbringen kann das jemand lacht ist es einfach klasse mitlachen zu können, ist schade, denn nicht jeder Sprecher besitzt das Timing einen Gag rüberbringen zu könne, DIESE BEIDEN KÖNNEN DAS! Sollten öfters eingesetzt werden <.<

 

Das was ich an Harima mag ist auch sein Charakter: Er ist kein liebenswürdiger Idiot... oder doch, aber nur im Kern, denn er ist auch ruppig, ein Schläger und jemand der viel mehr Schein als Sein will, was einfach mal was besseres ist als diese liebenswürdigen Jesus-Typen.

 

Nebencharas

Die School Rumbel Cast ist allgemein sehr groß, sehr oft bekommen diese sogar ganze Folgen und Backstory, was ich klasse finde. Klar sind einige total Stereotyp aber nach einer weile zeigen sich da immer mehr Facetten. Es ist einfach auch klasse das z.B. Karasuma-kun ein so total bekloppter Typ is XD

Er ist zwar der Traumtyp der Heldin aber nicht allgemein der Traumtyp aller Mädels, sondern ein schräger Sonderling über dem man auch in der Staffel am wenigsten erfährt. Er ist auch kein  arroganter Schönling ABER auch keine herzensgute Weichnase. So eine Konstellation ist einfach unterhaltsam. Ich mag eigentlich fast alle Nebenfiguren, auch die superstarke Karin ist trotz ihrer extremen Gutherzigkeit immer für gute Gags zu haben. Yakumo als Tenmas kleine Schwester weckt immer wieder mein Interesse, und Eri, Hanai oder Akira peppen die Handlungen auch immer wieder mit ihren kurzen Spotlights auf.

 

Humor ist... etwas lustiges!

Welch Weisheit! OoO Aber mal im ernst, alleine Folge 1 der Staffel ist schon so überspitzt und toll das ich immer wieder lachen kann. Ich mag diesen "Nackte Kanone" Humor wo etwas vollkommen unrealistisch ist, dabei aber dennoch lustig bleibt.

 

Ich persönlich finde die Serie hat einen SEHR intelligenten Kniff Humor zu machen. Vor allem: Unerwartete Gags! Bei vielen Serien und Filmen kann ich oft bei Witzen nicht lachen weil ich sie MEILENWEIIIIIT vorraus sehe. School Rumble aber kann immer wieder absurde Auflösungen bieten: Da will Tenma mit Pfeil und Bogen ihr Herzblatt abschießen weil sie ihm so eine Liebesnachricht überbringen will... alleine die Grundsituation ist also Schwachsinnig und vollkommen geistlos XD

 

Das sie ihn dann aber pfeileschießend verfolgt und so die gesamte Umgebung löchert ist noch etwas lustiger. RICHTIG klasse ist als sie ihn in eine Bank verfolgt, was passiert? Tenma verhindert vollkommen unverschuldet einen Bankraub, wie dämlich war denn dieses Szenario bitte? ^^

Teil des Humors ist auch das sich die Serie manchmal vollkommen Todernst nimmt. So kämpfen Harima und Hanai um (vermeindlich) dieselbe Frau und

bringen echtes Herzblut und Hingabe ein um ja nicht zu verlieren... nur um am Ende zu erfahren das alles für die Katz war XD Gerne werden auch manche Szenen unrealistisch, z.B. beim Sportfest der letzteren Folgen wo einige Gegner plötzlich die Ausmaße von King Kong bekommen ^o^ Es ist so als würden die Macher sagen "Ja was denn? Ihr lacht, wer fragt obs glaubwürdig ist?^^" Und ab und an: SPRECHEN die Macher WIRKLICH direkt einen an!

 

Als Tenma ihrem Herzblatt in einen Park folgt in dem es angeblich einen Perversen gibt folgt wiederrum Harima ihr um sie in einer Gefahr zu retten. Ich dachte sofort "Ah, irgendwie wird es so kommen das sie Harima für den perversen halten ~~;" In dieser Szene dreht sich Harima zum Bildschirm und fragt den Zuschauer "Ihr glaubt wohl jetzt kommt ne Szene wo man mich für den Perversen hält oder?" XD Das ist so verdammt smart von den Machern, sie spielen keine alten Gags, sie machen etwas mit Pfiff.

 

Fazit

Ich bin wirklich sehr angetan von der Serie, weil es neben dem ganzen Humor auch mal vollkommen romantisch und auch schön, geistreich, nachdenklich und episch werden kann. Die Serie nimmt sich niemals vollkommen ernst, manchmal garnicht doch in fast allen Szenen und Geschichten ist Charakterdevelopment, Überraschung und Spaß dabei. 

 

Ich denke jeder der mal etwas mehr Humor möchte als die üblichen 08/15 Gags der ist mit Staffel 1 gut beraten. Ich persönlich werde wohl Staffel 2 nie sehen könen da niemand das Ding mal dubbed (>o<) aber ich werde mir doch mal glatt die Mangareihe zulegen, denn ich gestehe offen: Ich will wissen wie sich das Liebeschaos lüftet... und welcher Schwachsinn dabei rauskommt XD

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Lady Raven (Freitag, 17 Juni 2016 14:12)

    Ich habe die zweite Staffel auch gesehen und fand sie nicht so toll wie die erste (ist ja leider bei vielen Serien so).
    Die Mangareihe ist nur noch schwierig zu bekommen. Ich musste mir sogar einige Bände auf Spanisch holen, um meine zu vervollständigen.^^ Wünsche dir aber viel Glück beim Zusammensuchen! :)

  • #2

    alex_roston (Freitag, 17 Juni 2016 14:13)

    Also meine Meinung zu School Rumble ist gespalten. In einem Punkt kann ich dir schonmal zustimmen: Der Humor und die Gag-Einlagen sind gut.

    Trotzdem kann ich die Serie absolut nicht leiden. Nachdem ich die 3 Staffeln gesehen habe könnte ich mich heute noch selbst ohrfeigen, warum ich diese fast 24 Stunden (56 Folgen) Lebenszeit damit verschwendet habe. Da du ja noch nicht das Ende gesehen hast, ist es jetzt schwierig das zu erklären, aber dieses Ende hat mich so unbefriedigt zurückgelassen, wie noch nie bei einem Anime. Für mich war das ein voller Schlag ins Gesicht.
    Dazu beigetragen hat dann auch Tenmas absolut dumme Art. Das Mädel rafft echt nicht, was um sie herum passiert. Der arme Harima tut mir echt leid. Wobei es auch selten dämlich von ihm ist, dass er sie trotz allem immer noch liebt, obwohl sie auf diesen komischen Sonderling Karasuma steht und es noch andere Mädels gibt, die was an Harima finden und die nicht so eine abgedrehte, kleine Nervensäge sind.
    Wie kann man als Regisseur so eine Serie nur dermaßen gegen die Wand fahren. Ach, ich könnt mich hier stundenlang aufregen!!

    Naja, ich würde dir als School Rumble Fanboy aber trotzdem die 2. Staffel und die 3. (sind nur 2 Folgen) als Sub empfehlen. Von der Comedy her, finde ich, nehmen die sich nicht viel mit der ersten. Wenn du dann damit fertig bist, kannst du meine Meinung vielleicht nachvollziehen.

  • #3

    Cassiopeia (Freitag, 17 Juni 2016 14:13)

    Ich bin ebenfalls ein School Rumble Fan, darum verstehe ich die Begeisterung natürlich!! ;D

    Allerdings kenne ich den Anime leider noch nicht richtig, sondern bisher nur den Manga. (ich hab jetzt auch gehört, dass die Bände wohl nicht mehr richtig zu bekommen sind? Ö.Ö Was ein Glück, dass ich schon vor dem großen Streit fleißig alle Bände gesammelt hab ^^;)

    Ich liebe den Humor einfach, weil es manchmal nichts besseres gibt, als sich in eine Welt hineinzulesen, die nur so von bekloppten, aber dennoch liebenswürdigen Charakteren wimmelt. :D

    Meistens ist der Anime zu einem Manga ein bisschen schlechter, darum kann ich euch raten, mal ein Blick auf den Manga zu werfen, bevor ihr urteilt: denn der ist wirklich ein Leckerbissen, wenn man keine tiefgründige Story erwartet und (der Vergleich ist wirklich passend) auch den Humor der "nackten Kanone" geliebt hat! :3